Was macht eine gute Golfausrüstung aus

Golf erfreut sich in Deutschland zuletzt wieder wachsender Beliebtheit. Ausschlaggebend hierfür sind einerseits das nicht mehr so konservative Image des Sports, welches sich derzeit vom verstaubten Seniorensport hin zur Sportart für jedermann hinentwickelt sowie die jüngsten Turniererfolge des jungen deutschen Golfprofis Martin Kaymer, die den Sport gerade der jüngeren Generation wieder näher gebracht haben. Noch mehr und wie man die längst überholten alten Klischees hinter sich läßt kann jeder unter www.healthynews.de erfahren. Doch bevor man selbst die ersten Schläge auf dem Platz anbringen kann, braucht man zunächst eine gute Golfausrüstung.

Schlägersortiment

Die wichtigsten Utensilien zum Golfspielen sind natürlich die Schläger. Ein Grundset für Golf besteht aus 14 verschiedenen Modellen wie beispielsweise dem Driver, dem Putter oder dem Eisen. Jedem Schläger kommt dabei eine eigene Funktion in verschiedenen Spielsituationen zu. Der Driver wird zum Beispiel für lange Abschläge verwendet, während der Putter zum Einlochen aus kurzer Distanz auf dem Grün benutzt wird. Viele Golfclubs stellen für Anfänger ein Grundsortiment zum Leihen bereit, wer dagegen den Sport längerfristig betreiben möchte, kommt nicht um die Anschaffung eines eigenen Schlägersets herum. Ein gutes Sortiment kostet dabei mehrere hundert Euro. Zum leichteren Transport empfiehlt sich außerdem die Anschaffung eines sogenannten Bags, also einer Schlägertasche.

Golfbälle

Eine gute Ausrüstung ist eine der Vorraussetzungen um gut Golf zu spielen

Neben den Schlägern sind natürlich auch Golfbälle zum Spielen notwendig. Interessantes und Wissenswertes gibt es auch unter www.golfersdelight.de. Golfbälle gibt es in verschiedensten Ausführungen und können aus vielen unterschiedlichen Materialien auf verschiedene Weise gefertigt werden. Je nach Material und Fertigungsart haben die Bälle unterschiedliche Flug- und Rolleigenschaften. Zusätzlich zu den Bällen werden außerdem Tees benötigt. Diese kleinen Ballhalter werden zum Abschlag in den Rasen gesteckt und können aus Holz oder Kunststoff gefertigt sein.

Kleidung

Ein ebenfalls wichtiges Element des Golfausrüstung ist passende und funktionelle Kleidung. Hierzu gehören ein Golfhandschuh sowie auch passende Golfschuhe. Der Golfhandschuh wird von Rechtshändern an der linken Hand getragen, Linkshänder ziehen ihn natürlich an der rechten Hand an. Der Handschuh dient dabei der Prävention von Verletzungen und Blasen, die gerade bei Golfanfängern sehr schnell auftreten können

Als Schuhwerk empfehlen sich je nach Geschlecht ein paar Schnürschuhe für Herren oder Damen. Die Schnürschuhe für Herren sollten dabei nicht zu auffällig sein und optisch eher konservativ gehalten sein. Außerdem empfehlenswert ist es, ein Modell mit Spikes zu wählen, um den Halt auf dem Golfplatz zu optimieren. Da beim Golfspiel außerdem auch einige Kilometer zu Fuß zurückgelegt werden, sollte auch die Bequemlichkeit der Schuhe ein Auswahlkriterium sein.

Für den Rest der Kleidung gilt ebenfalls, dass diese eher konservativ gehalten sein sollte. Das Halten an die Kleiderordnung des Clubs ist dabei auf jeden Fall Pflicht. Vor dem Spielen sollte man sich also auf jeden Fall über die Gepflogenheiten des Clubs informieren, um nicht direkt bei den ersten Übungen unangenehm aufzufallen. Das ein Spiel auch außerhalb eines Clubs und auch ohne Kleiderordnung von statten gehen kann ist hier eindrucksvoll dargestellt.

Tags: , , , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort